13. Juni um 15:22
Das DLRG Kindersuchband

An allen Wasserrettungsstationen der DLRG an der Nord- und Ostseeküste und auch an Seen im Binnenland können Eltern für ihre Kinder – durch Unterstützung von NIVEA – kostenlose Armbändchen aus Silikon bekommen. Auf der Innenseite hat jedes Bändchen eine Nummer. Die Rettungsschwimmer vermerken sich zu dieser den Namen sowie eine Mobilfunk- oder Strandkorbnummer. Verliert das Kind die Eltern aus den Augen, kann es sich an den nächsten Rettungsschwimmer wenden, der schnell und einfach den Kontakt zu den Eltern herstellen kann.
-----------
Werde Fan unserer Facebook Page
https://www.facebook.com/DLRG/

Mehr Informationen unter http://www.dlrg.de/

Du willst helfen, die DLRG bei ihren satzungsgemäßem Aufgaben zu unterstützen: http://www.dlrg.de/spenden
----------------

Helfen Sie uns
zu helfen

Spenden & Leben retten

Zentraler Wasser-
rettungsdienst Küste

Hier bewerben!